Von Derbys zu Klassikern: die Rivalität der Fussballherren

In der Welt des Fussballs bezieht sich das Wort Derby auf eine sportliche Konfrontation zwischen zwei benachbarten Vereinen. Aufgrund der Rivalität zwischen den beiden Vereinen mit dem Ziel, nicht um Geld, sondern um die regionale Vorherrschaft zu gewinnen, sind Derbys sehr populär geworden.

Von Derbys zu Klassikern: die Rivalität der Fussballherren

In der Welt des Fussballs bezieht sich das Wort Derby auf eine sportliche Konfrontation zwischen zwei benachbarten Vereinen. Aufgrund der Rivalität zwischen den beiden Vereinen mit dem Ziel, nicht um Geld, sondern um die regionale Vorherrschaft zu gewinnen, sind Derbys sehr populär geworden. Ähnlich wie bei den Derbys treten bei den Classicos in der Regel die beiden Hauptmannschaften eines Landes gegeneinander an. Wir nehmen Sie mit auf einen Rundgang durch einige der wichtigsten Klassiker der Welt.

El clásico

Diese Rivalität, die auch als Spanisches Derby bekannt ist, stellt die beiden größten spanischen Fußballvereine, real madrid und den FC Barcelona, gegeneinander. Diese Veranstaltung findet mindestens zweimal im Jahr statt und zieht die Aufmerksamkeit der Fussballfans sowohl in Spanien als auch im Rest der Welt auf sich.

Es handelt sich um eine der am genauesten beobachteten Rivalitäten in der Welt. Das

SuperclásicoDas

Superclásico ist über ein halbes Jahrhundert

alt

und stellt River Plate gegen Boca Juniors, die beiden beliebtesten Vereine Argentiniens. Das Derby ist auch eines der berühmtesten der Welt, bei dem jedes Jahr zwei bis drei Spiele ausgetragen werden. Eines der jüngsten Spiele, das Spiel am 22.Oktober 2019, endete mit einem 1:0-Sieg für die Boca Juniors

.KlassikerDie

beiden führenden Fußballvereine in der deutschen Meisterschaft sind das Herzstück der Klassiker. Es sind Borussia Dortmund und bayern münchen.

Diese Rivalität geht auf die Mitte der 1990er Jahre zurück. Heute sprechen die Ergebnisse und Statistiken der Konfrontationen im Allgemeinen für Bayern, Gewinner der deutschen Fußballweltmeisterschaft 2019

. Das "französische" Classico oder

KlassikerIn Frankreich bezieht sich das Classico oder Klassiker für einige Medien auf die Konfrontation zwischen Olympique de Marseille und Paris Saint-Germain. Diese Rivalität, die bis in die frühen 1990er Jahre zurückreicht, ist das Ergebnis einer Montage, die von den Managern der beiden Clubs auf der Grundlage des soziokulturellen Antagonismus zwischen der Hauptstadt und der zweitgrößten Stadt Frankreichs inszeniert wurde. Dennoch mobilisiert das französische Classico Millionen von Fans und Zuschauern.

Der Clássico dos MilhõesDer Clássico dos Milhões,

ins Französische

übersetzt

von "Classique des Millions", ist ein traditionelles Treffen zwischen zwei wichtigen brasilianischen Clubs: Vasco de Gama und Flamengo, beide aus der Stadt Rio de Janeiro.

Die Rivalität wurzelt in sozialen und rassischen Vorurteilen zwischen CR Flamengo, der in der südlichen, gehobenen Zone ansässig ist, und CR Vasco de Gama, der als Club der Vertreter der portugiesischen Kolonie gilt.

Der algerische KlassikerZwei

große Rivalen kämpfen seit mehreren Jahren im algerischen Klassiker gegeneinander: Mouloudia Club d'Alger und Jeunesse Sportive de Kabylie. Die beiden Mannschaften stehen seit dem Tag nach der Unabhängigkeit Algeriens Kopf an Kopf und werden nun nach einer Disziplinarstrafe nach schweren Zwischenfällen, die das erste Aufeinandertreffen der beiden Mannschaften in der Liga markierten, in eine endlose Rivalität eintreten. Während die nationale Ehrenliste von MC Alger vollständiger ist, hat JSK mehr Trophäen zu vergeben.